Elefanten-Applikation Vorlage

Hier kommt wie versprochen eine Vorlage für eine Applikation als Elefant. Die Vorlage habe ich gemalt und ausgetüftelt. Ich gebe sie euch zur freien Verfügung. Gerne dürft ihr damit euer Genähtes verschönern, jedoch nur für den privaten Gebrauch. Die Applikation darf nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden! Ihr könnt die Applikation auch vergrößern oder verkleinern. Die normale Größe ist 13,5 x 8,5cm ohne Schwanz.

IMG_0729kMaterial:

  • Stoffreste
  • Applikationsfilz waschbar in weiß oder einer passenden Farbe
  • Vlisofix
  • Bügeleisen
  • Bleistift, Schere
  • Nähmaschine, Nähgarn

Zunächst müsst ihr euch die Vorlage ausdrucken (am Besten auf dickeren Papier) und die einzelnen Teile ausschneiden. Dann sucht ihr euch Stoffreste aus, die etwas größer sind als die einzelnen Teile. Auf die Stoffrückseite bügelt ihr Vlisofix.

IMG_0726kDie einzelnen Teile werden dann seitenverkehrt auf das Vlisofixpapier übertragen. Soll der Elefant wenn er fertig ist nach links gucken, muss er zur rechten Seite hin aufgemalt werden. Soll er nach rechts gucken, malt ihn zur linken Seite hin auf. Zum Aufmalen nehme ich gerne einen weichen Bleistift. Dann die einzelnen Teile ausschneiden, dazu keine Stoffschere benutzen, da auf dem Vlisofix noch eine Papierschicht ist. Legt euch ein Stück Applikationsfilz zurecht (ihr könnt die Applikation aber auch direkt auf den Stoff nähen). Zieht die Papierschicht ab und legt alle Teile einmal zur Probe übereinander.

IMG_0739k

Dann überlegt ihr wie die Teile nacheinander genäht werden müssen. Bei dem Elefant erst der Schwanz, dann der Körper, das Herz, das Ohr und zum Schluß das Auge. Ich bügele den Körper und das Herz gleichzeitig auf. Dann nähe ich den Schwanz mit einem 3-fach-Gradstich, er kann aber auch mit einem normalen Gradstich genäht werden. Dann sollte man mehrfach über die Naht nähen, damit es auch auffällt. Ich habe den Schwanz frei Schnauze genäht, man kann ihn aber zunächst auch dünn mit einem Bleistift aufmalen.

Dann habe ich den Körper genäht. Hier habe ich einen Zick-zack-Stich (Breite 3.0, Stichdichte 0.7). Ich habe die Stichdichte nicht so dicht gemacht, das ist sicher Geschmacksache. Danach wurde das Herz genäht (hier betrug die Breite 2.5). Man könnte hier auch einen Gradstich nehmen, dann würde der Stoff an den Rändern etwas ausfransen. Als nächstes wurde das Ohr aufgebügelt und genäht.

IMG_0738k Das Auge wollte ich erst mit Stoffmalfarbe aufmalen, dann habe ich es aber doch genäht. Dazu habe ich zunächst ein Stück Filz genommen und ein Auge Probe genäht. Dazu habe ich mit einer Stichbreite von 2.0 angefangen, dann auf 2.5 erhöht, weiter auf 3.0 erhöht und dann Schrittweise wieder zurück. Es lohnt sich das zunächst auszuprobieren. Das Auge habe ich auf dem Stoff mit Bleistift angezeichnet und dann genäht. Die Fäden habe ich hängen lassen.

IMG_0741k Die Vorderen Fäden mit der Nadel nach hinten gezogen und auf der Rückseite verknotet. Wer es so nicht machen möchte kann es mit schwazer Stoffmalfarbe aufdrucken, schwarzen Filz mit einer Lochzange ausstanzen und mit Textilkleber aufkleben oder es von Hand aufsticken.

Danach wird der Elefant wenn er auf Filz gestickt wurde mit einem Rand von ca. 3mm ausgeschnitten. Danach kann er auf ein beliebiges Objekt aufgenäht werden.

IMG_0727k

Ich hoffe ihr habt alles so weit verstanden. Sollten Fragen entstehen könnt ihr euch bei mir melden. Über Fotos von euren Nähprojekten freue ich mich immer. Viel Spaß beim Nähen!

4 Gedanken zu “Elefanten-Applikation Vorlage

  1. Hallo, möchte mich heute noch einmal besonders bedanken für die wunderbaren Applikationen. Als meine Kinder klein waren hatte ich weder die Zeit noch die Muse solche schönen Nähprojekte durchzuführen. Jetzt kommen meine Enkel in den Genuß schöner selbstgenähter Projekte. Ich kann mich oft schwer vom Computer losreißen weil es immer wieder neue tolle Ideen gibt. Tausend Dank für die vielen Anregungen.
    Liebe Grüße
    Mary

  2. Ich habe gerade deinen blog gefunden auf der suche nach Applikationen bzw. Anleitungen dazu. Da hast du tolle Anleitungen gemacht. Und sehen toll aus. Danke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>