Der Alltag hat mich wieder

Das Wochenende ist rum und ab heute beginnt eine neue Arbeitswoche. Nachdem ich fast zwei Wochen krank war irgendwie komisch. Als Kind hatte ich schon immer so meine Schwierigkeiten wenn nach dem Wochenende oder den Ferien die Schule wieder losging. Wie gut das der Montagmorgen frei ist und ich erst nachmittags arbeiten muss!

IMG_2597kZum Nähen benutze ich gerne diese Papierklammern und habe mir erstmal neue dazu gekauft, man kann davon nicht genug haben. Ich nehme sie gerne wenn ich mehrere Stoffschichten fixieren muss, auch bei dickem Wollfilz oder Leder. Und weil ich es im Internet gesehen habe und es mir gut gefiel, habe ich sie mit masking tape beklebt. Sieht einfach schön aus!

IMG_2598kMeinen masking tape Vorrat habe ich auch erstmal aufgefüllt. Bei Tschibo gab es die im  10er Pack, die musste ich dann gleich mal mitnehmen.

IMG_2609kAm Wochenende habe ich endlich mal ein paar Näharbeiten erledigt die schon lange auf meiner Liste standen und Stoffe verarbeitet die darauf warteten vernäht zu werden! Ich finde es sieht etwas nach Frühling aus, oder? Wer sich nun fragt was das sein soll, es sind Topflappen!

IMG_2607kUnd weil ich den Stoff so mag habe ich noch gleich eine kleine Tasche für meine Kopfhörer genäht. Kennt ihr das wenn sich das Kabel immer so vertüddelt und man ewig braucht um es zu entwirren? Damit ist jetzt Schluß, einmal um die Hand gewickelt und ab in die Tasche. Ich gebe zu die Tasche hätte im Durchmesser 1,5 cm mehr haben dürfen, dann wären die Kopfhörer leichter darin verschwunden. Und damit man die Tasche im Rucksack nicht suchen muss, habe ich einen Karabiner mit eingenäht.

IMG_2602kWeihnachten hatte ich ein neues I-Pad bekommen. Dafür brauchte ich zum Einen eine Hülle und eine Mappe für den Transport. Ich habe lange gebraucht um mich daran zu begeben. Vor drei Wochen habe ich mir die Hülle genäht, aus Leder und Wollfilz. Sie ist zweckmäßig aber so richtig zufrieden war ich nicht. Obwohl ich das Leder mit dünnen Wollfilz verstärkt habe ist es zu labberig, was wohl auch daran liegt das es nur ein sehr schmaler Rahmen sein durfte, der noch dazu oben offen sein musste. Die Rückseite ist auf 3mm dicken Wollfilz. Die Hülle hätte im ganzen einige Millimeter kleiner sein können.

Damit ich das I-Pad sicher transportieren kann habe ich mir dann gestern eine Mappe genäht. Die Vorderseite ist aus 3mm dicken Wollfilz, innen habe ich wunderschönen bunten Baumwollstoff von Hamburgerliebe vernäht, den ich mit dicken Decovil verstärkt.

IMG_2603kAuf die Vorderseite habe ich dann aus den Stoff zwei Elefanten und ein Herz mit Decovil light verstärkt und dann ausgeschnitten und aufgenäht. Damit es noch etwas hübscher aussieht habe ich ein paar Schmuck- und Straßsteine aufgeklebt. Kann man auf dem Foto aber nicht richtig sehen! Aus einem farblich passenden Hamburgerliebe Stoff habe ich mir selber Schrägband hergestellt. Vor ewiger Zeit hatte ich mir mal einen Schrägbandformer gekauft der nun endlich zum Einsatz kam.

IMG_2605kHier nochmal die Hülle von der Rückseite. Immer auf Sicherheit bedacht habe ich zu dem Gummiband noch einen Riegel vorne angenäht. So ist das I-Pad zu allen Seiten hin gesichert.

Und bevor ich nun weitere Ideen meiner Liste abarbeite muss ich mich erstmal um Altlasten kümmern! Ich weiß davon habe ich vor 4 Wochen auch schon gesprochen, aber irgendwie kam immer wieder etwas anderes dazwischen. Ich weiß Ausreden sind wie Ar……..

Euch wünsche ich eine gute Woche. Diese Woche wird es noch eine Nähanleitung für das kleine Lederetui geben. Die hatte ich gleich mit dem I-Padkissen fertig gemacht, also die Fotos. Schreiben muss ich die Anleitung aber noch.

LIEBEVOLLe Grüße Dini.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>