Für einen 3-jährigen ein cooles Outfit

In den letzten Tagen ist ein Set entstanden, diesmal nicht nach Klimperklein! Die tolle Collegejacke habe ich schon in einer kleineren Größe genäht. Die Hose gefiel mir gut mit den Kniepatches und die schmale Form. Dieses Set habe ich nochmal in grau-blau genäht, als nächstes gibt es wieder mehr Farbe!

IMG_4066k_FotorDie Collegejacke genäht nach einem E-Book und Schnitt von Fred von SOHO „Herzblatt“. Die Hose wurde nach einer Anleitung von Sara und Julez „Chill Billie“ genäht.

IMG_4058k_FotorDie Paspeltaschen an der Jacke waren eine besondere Herausforderung, hierbei muss ganz exakt gearbeitet werden. Die Nähanleitung ist super detailliert beschrieben und somit waren die Paspeltaschen kein Problem.

IMG_4054k_FotorDas Absteppen der Nähte war eine besondere Herausforderung für meine Nähmaschine, sie hat einfach Stiche ausgelassen. Also habe ich eine andere Nadel eingesetzt, eine stärkere Jerseynadel und schon hat meine Nähmaschine die 5 Lagen ohne Probleme abgesteppt!

IMG_4064k_FotorIch bin sehr gespannt wenn ich die Kleidung an Omar sehen kann. Aktuell sind sie in Gr.98 glaube ich noch etwas groß!

IMG_4059k_FotorDie Hose ist relativ schnell genäht, die Kniepatches dauern fast am längsten. Auch hier sind Taschen eingearbeitet, die ich bisher gerne gemieden habe. Ich weiß nicht warum, weil sie leicht zu nähen sind.

IMG_4061k_FotorDie Kniepatches habe ich versehentlich nicht im Fadenlauf zugeschnitten, das war aber kein Problem. Damit sie nicht nur zur Zierde da sind habe ich sie mit Vlieseline G 785 verstärkt. Diese Vlieseline ist extra für elastische Stoffe, sie werden stabilisiert und bleiben aber trotzdem etwas elastisch. Leider lässt sich die Vlieseline nicht gut zuschneiden, sie fühlt sich fast wie Seide an.

IMG_4062k_FotorWegen der Gefahr von Strangulation wird immer wieder vor langen Kordeln bei Kinderkleidung gewarnt. Das macht sicher Sinn, weil Kinder alles ausprobieren müssen und eine Kordel leicht herausgezogen wird. Ich habe das Bündchen hinten mit der Naht mittig angenäht, um die Kordel zu fixieren habe ich sie mittig am Bündchen direkt in der Naht festgenäht. Das fällt nicht weiter auf und die Kordel kann nicht mehr herausgezogen werden. ( Ich habe leider vergessen ein Foto zu machen!)

IMG_4068kDie nächsten Projekte sind bereits geplant. Als erstes werde ich für mich etwas nähen, darauf freue ich mich schon. Die arabische Schrift hat auch etwas mit einem neuen Projekt/Auftrag zu tun. Mehr dazu werde ich euch später erzählen! Für heute soll es das gewesen sein, einen schönen Abend und LIEBEVOLLe Grüße Dini.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>